Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Warenkorb 0

Dampfbremsen für das Steildach

Dampfsperre / Dampfbremse für das Steildach

Dampfsperren & Dampfbremsen werden an der Warmseite der Gebäudehülle angebracht. Dampfsperren (SD-Wert >1500) verhindern die Wasserdampfdiffusion durch die Bauteilschicht und Dampfbremsen bremsen die Wasserdampfdiffusion. Optimal für die Bauschadensfreiheit sind feuchtevariable Dampfbremsen, wie Sie hier finden können.
Viele Bauherren stellen sich die Frage: Wann benötige ich eine Dampfsperre?
Sie benötigen eine Dampfsperre / Dampfbremse sobald warmfeuchte Raumluft in einem faserförmigen Dämmstoff durch Abkühlung kondensieren könnte. Das bedeutet zwischen Raumwarmseite und dem Dämmstoff.

Dampfsperre Steildach

  • Dämmung auf den Sparren / Aufsparrendämmung,
    Außen diffusionsdicht
    Intesana (Connect)

  • Dämmung auf den Sparren / Aufsparrendämmung,
    Konstruktion außen diffusionsoffen
    Intesana (Connect) für maximale Sicherheit
    DA (Connect) für bestes Preis-Leistungsverhältnis

  • Dämmung zwischen den Sparren (Zwischensparrendämmung),
    Einbau der Luftdichtung von Innen
    IntelloIntello Plus  für maximale Sicherheit
    DB+ als besonders ökologische und sichere Lösung

  • Dämmung zwischen den Sparren (Zwischensparrendämmung),
    Einbau der Luftdichtung von Außen (Sanierung)
    Konstruktion außen diffusionsdicht
    Intesana (Connect) für maximale Sicherheit
    DB+ als besonders ökologische und sichere Lösung

  • Dämmung zwischen den Sparren (Zwischensparrendämmung),
    Einbau der Luftdichtung von Außen (Sanierung)
    Konstruktion außen diffusionsoffen

    DB+ als besonders ökologische und sichere Lösung
    DASATOP für maximale Sicherheit ohne zusätzliche Überdämmung
    DASAPLANO 0,01 (Connect) für Überdämmung 2:1 oder 3:1 mit Holzfaserunterdeckplatten
    DASAPLANO 0,50 (Connect) für Überdämmung 1:1 mit Holzfaser, Hanf oder Zellulose