Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Warenkorb 0

Kellerdeckendämmung

Wie dämmt man eine Kellerdecke?

Bei einer Kellerdeckendämmung steht man immer vor der Entscheidung von welcher Seite soll die Kellerdecke gedämmt werden? Steht aktuell eine Sanierung der sich auf der Kellerdecke befindenen Etage an, kann man Dämmplatten von oben auflegen. Vorher ist eine Feuchtigkeitssperre einzubringen. Natürlich kann man diese Variante relativ schnell mit trittfesten Platten erledigen, aber meistens müssen dann auch die Türstürze erhöht werden. 
Natürlich ist auch eine Dämmung der Kellerdecke von unten möglich. In diesem Fall werden entweder Dämmplatten an die Kellerdecke geklebt oder auch eine Dämmung als Einblasdämmung eingeblasen.

Welche Kellerdeckendämmung für welchen Zweck?

Dämmung der Kellerdecke von oben:

Gutex Thermosafe WD

Dämmung der Kellerdeck von unten:

Gutex Thermoroom 

Gutex Thermowall