Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Warenkorb 0
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Lehmstreichputz Kreidezeit
Kreidezeit Naturfarben GmbH

Lehmstreichputz Kreidezeit

Normaler Preis 23,10 € 0,00 €
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Kreidezeit Lehmstreichputz


Verbrauch pro m²: 0,20 kg
Genauer Verbrauch ist am Objekt zu ermitteln.

2,5 kg = ca. 12,5m²
10,0 kg = ca. 50m²
25 kg = ca. 125m²

Farbton: weiß

Eine Farbe für Wände und Decken mit feinem Marmorsand (Körnung 0,5 mm), die eine lehmtypisch feinrauhe, matte und behagliche Oberfläche erzeugt.

Nützliches Werkzeug und Zubehör für Lehmstreichputz

 

Pigmentierung von Lehmstreichputz

Auswahl aus 240 möglichen Farbtönen.

Grundierung 
Alle Putze, Spachtelmassen, gespachtelte Trockenbauplatten, Beton und alte Dispersionsfarben mit Vega Grundierung oder Kaseingrundierung vorstreichen und vollständig austrocknen lassen. Papiervlies/Papiertapeten nicht grundieren.

Anrühren von Lehmstreichputz
Pulver in die angegebene Menge sauberes, kaltes Wasser (0,70 – 0.75 Liter Wasser pro kg Pulver) einrühren, bis die Mischung klümpchenfrei ist. Dazu eine kräftige Bohrmaschine mit Quirl benutzen. Mind. 30 Minuten quellen lassen und vor der Verarbeitung noch einmal gut durchrühren.

Verarbeitung Lehmstreichputz
Verarbeitungstemperatur mind. 8°C. Während der Verarbeitung gelegentlich aufrühren.
Für volle Deckfähigkeit sind in der Regel 2 Anstriche erforderlich. Nicht versuchen, dunkle und kontrastreiche Untergründe mit einem Anstrich zu überdecken; zu hohe Auftragsstärken können zu Anstrichschäden führen! Vorangegangene Anstriche vor dem Überstreichen vollständig austrocknen lassen. Während der Verarbeitung ist Lehmfarbe durchscheinend, erst nach der Trocknung erreicht sie ihre volle Deckfähigkeit.

Die angerührte Farbe muss am gleichen Tag verarbeitet werden. Schlecht oder faulig riechende Farbe unter keinen Umständen weiter verarbeiten: Gefahr langanhaltender Geruchprobleme auch nach Trocknung!

  • Streichen Mit einer Fassadenbürste gleichmäßig im Kreuzschlag verstreichen, nach Wunsch Strukturen herausarbeiten.
  • Rollen Zunächst satt und gleichmäßig im Kreuzgang mit der Rolle auftragen, sofort anschließend ohne weiteren Materialauftrag in eine Richtung abrollen.

Trockenzeit
Überstreichbar nach ca. 8 Stunden. Durchgetrocknet nach ca. 24 Std.

Geeignete Werkzeuge
Gute mittelflorige Farbrollen (Polyamid) und Streichbürsten. Airless-Spritzgeräte (mind. 200 bar Düsendruck).

Reinigung der Werkzeuge
Sofort nach der Arbeit mit Wasser.

Informationen / Merkblätter

Produktinformation Lehmstreichputz

Profi Tipps

Für Reparaturzwecke können kleine Mengen angemischter Farbe eingefroren werden.

Einfärben mit Kreidezeit Pigmenten

Lehmstreichputz kann mit bis zu 5 % KREIDEZEIT Erd- und Mineralpigmenten abgetönt werden (max. 50 g Pigment pro 1 kg Farbpulver).

Pigmente vor Anrühren der Lehmfarbe klümpchenfrei direkt in das Ansetzwasser einrühren oder mit etwas Wasser anschlämmen und der angerührten Farbe beimischen. Anleitung


Diesen Artikel teilen