TELEFON 0365 8004613
TELEFON 0365 8004613
Warenkorb 0
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96
Kreidezeit Naturfarben GmbH

Kreidezeit Farbpigmentmischungen für Sumpfkalkfarben Farbton 85-96

Normaler Preis 14,49 € 0,00 €
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Kreidezeit Farbpigmentmischung

Kreidezeit-Produkte pigmentieren war noch nie so einfach!

Für jede Verpackungseinheit finden Sie hier die passende Mischung.

Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Farbton aus.

* passend für Sumpfkalkfarbe, Sumpfkalkfarbe und Kalk Streichputz

Anmischen von Pigmenten in Wandfarben und Putzen

Das Arbeiten mit Pigmenten ist genau so einfach wie das Arbeiten mit Abtönpasten. Die Pigmente müssen nur vor dem Mischen mit Farben oder Putzen in Wasser angeteigt werden. Mit dieser kurzen Anleitung wird der Einstieg in das Abtönen mit Pigmenten erleichtert.

Kreidezeit verwendet Pigmente weil:

  • sie universell verwendbar sind (alle Kreidezeit Pigmente sind untereinander mischbar)
  • sie unbegrenzt lagerbar sind
  • sie alkalibeständig sind
  • echte Erdpigmente einen besonderen Charme haben
  • keine Konservierungsmittel oder andere Additive benötigt werden

Kreidezeit Naturfarben GmbH stellt keine Abtönpasten her, weil es nicht mit der Firmenphilosophie übereinstimmt. Es werden keine Additive und Konservierungsstoffe eingesetzt, so wie es häufig bei Abtönpasten notwendig ist.

Pulverprodukte müssen zunächst ohne Pigment mit der angegebenen Menge Wasser angerührt werden.

Unser Beispiel zeigt Sumpfkalkfarbe als Mischton aus Spinellgrün und Eisenoxidschwarz, 1:1, Tönung B.

Die genaue Anleitung finden Sie hier.

*Die beschriebenen Angaben wurden nach dem neuesten Stand der uns vorliegenden Erfahrungen festgestellt. Wegen der Verarbeitungsmethoden und Umwelteinflüsse sowie der verschiedenartigen Beschaffenheit der Untergründe, muss eine Verbindlichkeit für die allgemeine Rechtsgültigkeit der einzelnen Empfehlungen ausgeschlossen werden. Vor der Anwendung ist das Produkt vom Verarbeiter auf Eignung für den Anwendungszweck zu prüfen (Probeanstrich).

Bei Neuauflage oder Produktveränderung verlieren die Texte ihre Gültigkeit.


Diesen Artikel teilen