Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Warenkorb 0
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente
Kreidezeit Naturfarben GmbH

Kreidezeit Erd- und Mineralpigmente

Normaler Preis 9,00 € 0,00 €
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Kreidezeit Erd- und Farbpigmente

Verschiedene Erd-, Mineral- und Spinellpigmente zum Abtönen unserer Wandfarben, Putze, Ölfarben, Öllasuren und Wandlasuren. Alle Pigmente sind ungiftig, absolut lichtecht und verhalten sich harmonisch untereinander.

Anmischen von Pigmenten

  • Zum Abtönen unserer wässrigen Wandfarben, Wandlasuren, Putze und Wachse: Pigmente zuerst klümpchenfrei mit etwas Wasser anschlämmen und dann dem gewünschten Produkt beimischen. Anleitung Anmischen von Pigmenten
  • Zum Abtönen unserer GekkkoSOL Produkte: Pigmente zuerst klümpchenfrei mit etwas GekkkoSol Verdünner anschlämmen und dann dem gewünschten GekkkoSOL Produkt beimischen.
  • Zum Abtönen unserer ölbasierten Farben, Lasuren, Hartöle und Wachse: Pigmente zuerst klümpchenfrei mit etwas Öl oder Balsamterpentinöl anschlämmen und dann dem gewünschten Produkt beimischen. Anleitung Pigmentieren von Ölen und Ölwachsmischungen

Informationen / Merkblätter

Produktinformation Pigmente

Profi-Tipps

Farbwirkung, Ästhetik
Die Wirkung von abgetönten KREIDEZEIT-Wandfarben und Putze, die hauptsächlich auf traditionellen Rezepturen beruhen, unterscheidet sich von den weithin gebräuchlichen Kunststoffdispersionsfarben. Die Oberflächen wirken lebendiger, je nach Lichtverhältnissen variiert die Farbwirkung. Es kann ein leicht wolkiger Charakter entstehen. Eine Verarbeitung mit der Streichbürste unterstreicht diesen Charakter. Daher empfehlen wir die Verarbeitung mit der Bürste. In manchen Fällen z.B. beim Anstrich von Raufaser ist die Verwendung von Farbwalzen praktischer. Abgetönte Sumpfkalkfarbe sowie hochpigmentierte (Tönung A) Wandfarben sollten keinesfalls mit Farbwalzen gestrichen werden.
Bei den Erdpigmenten handelt es sich nicht um intensive Farbtöne, die nur ein bestimmtes Farbspektrum haben, sondern um sanfte Farbtöne, in denen das gesamte Spektrum enthalten ist. Dadurch lassen sich diese Farben sehr einfach und harmonisch miteinander kombinieren.

Beständigkeit, Lichtecht
Mineralische Pigmente sind im Gegensatz zu organischen Stoffen absolut lichtecht. Das heißt, die Farbe verblasst nicht durch Lichteinwirkung.
Ein wichtiger und häufig eingesetzter Bestandteil unserer Wandfarben und Putze ist Kalk. Kalk bewirkt, dass die Produkte sehr alkalisch sind. Die Pigmente, die in diesen Produkten verwendet werden, müssen alkalibeständig oder kalkecht sein. Alle KREIDEZEIT – Erd- und Mineralpigmente sind kalkecht.


Diesen Artikel teilen