Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Kostenlose Lieferung ohne Mindestbestellwert!
Warenkorb 0

Farbiger Lehmputz

Farbiger Lehmputz kaufen

Sie wollen farbigen Lehmputz kaufen oder sind sich noch nicht ganz sicher, ob Lehmfarbe, Lehmstreichputz und doch lieber gleich farbigen Lehmputz?

Dann erklären wir Ihnen hier nochmal kurz und bündig die Unterschiede.

  • Verarbeitung: Lehmfarbe und Lehmstreichputz wird mit der Rolle oder der Bürste aufgetragen, wobei fabiger Lehmputz (auch Lehmspachtelputz) genannt immer mit der Kelle aufgetragen wird. Je nach gewünschter Struktur ab ca. 1mm Auftragsstärke.
  • Arbeitsaufwand: Durch den Einsatz von farbigen Lehmputz können Sie bei dem Wunsch Lehmputz mit Lehmfarbe zu streichen deutlich Arbeit sparen. Anstatt Lehmputz aufzutragen und 2x die Farbe zu streichen, können Sie mit nur einem Arbeitsgang (auch nur 1x abkleben) ihre gewünschte Oberfläche erreichen.
  • Feuchtigkeitsaufnahme: farbiger Lehmputz ist sehr schnell in der Lage Feuchtigkeit aufzunehmen. Viele Kunden haben uns z.B. schon berichtet, dass nach dem Auftrag von farbigen Lehmputz an der Baddecke, der Spiegel beim Duschen nicht mehr angelaufen ist. Somit kann man die Frage: "Bringt Lehmputz im Bad etwas?" einfach mit JA beantworten
  • Oberflächenhärte: durch eine dickere Auftragsstärke als bei Lehmfarbe und Lehmstreichputz, sowie der gebrochenen Tonminerale wird eine besonders hohe Oberflächenhärte erzielt. Ebenfalls sind kleine Ausbesserungen, z.B. von alten Nagellöchern einfach machbar
  • Veredelung: farbigen Lehmputz können zusätzliche Zusatzstoffe (z.B. Stroh, Glitzer, Steinchen) zugefügt werden, so dass Sie einfach tolle Effekte erzielen können
  • Nutzung im Spritzwasserbereich: farbigen Lehmputz von Lesando können Sie zusätzlich mit dem Naturwachs FINO vor Spritzwasser schützen. So sind Einsatzbereiche von farbigen Lehmputz hinter der Küchenarbeitsplatte, beim Waschbecken etc. machbar.